Servus aus Bayern

Wer öfter schreiben möchte, sollte sich hier vorstellen
Patjag
Beiträge: 14
Registriert: 26. Mai 2020, 13:58

Servus aus Bayern

Beitrag von Patjag » 28. Mai 2020, 12:18

Servus

Als „ Neuer“ hier im Forum möchte ich mich nun auch vorstellen.
Seit mehreren Jahren überlege ich was ich mit den Mengen an Kirschen/ Äpfel und Birnen machen soll die die Obstbäume im Garten produzieren.
Während meiner Ausbildung zum Koch habe ich mehrmals bei meinem Spezl geholfen zu brennen.
Der hatte ein Brennrecht auf dem Haus. ( Gaststätte )
Und so kam der Gedanke das auch mal zu machen.
So ein hauseigener Kirsch – Calvados oder Birne wär doch was.
Tja, und so beim stöbern nach Infos bin ich dann auf dieser Seite gelandet.

Doch nun zu meiner Idee wie ich meine Destille bauen möchte.

Vorhanden sind mittlerweile der richtige Ort zum brennen.
1 Hockerkocher ( Gas )
1 x alte 11 Kg Gasflasche und 1x alte Kohlensäureflasche.
Aus der Gasflasche soll der Brennkessel und der Brennhut entstehen und aus der Kohlensäureflasche
der Kühler mit einer Kupferspirale ( 10 m ).
Das Steigrohr soll ebenfalls aus Kupfer werden.

Was meint ihr zu dem Gedanken ?

Grüße Patrick

Benutzeravatar
BenDunker
Beiträge: 298
Registriert: 29. Aug 2019, 12:22
Wohnort: Neuseeland

Re: Servus aus Bayern

Beitrag von BenDunker » 28. Mai 2020, 12:38

Lieber Patrick,

erstmal herzlichst willkommen hier in diesem Forum. Und wie schön, dass du dich fürs Brennen interessierst, noch schöner natürlich dass du einen Kirschbaum im Garten hast!!! Neben den Äpfeln und Birnen ist das alles eine großartige Vorraussetzungen.
Zuletzt geändert von BenDunker am 28. Mai 2020, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
Die Bitterkeit der schlechten Qualität bleibt lange nach dem Vergessen der Süße des niedrigen Preises bestehen.
- Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Hügelwilli
Site Admin
Beiträge: 170
Registriert: 10. Okt 2018, 21:47

Re: Servus aus Bayern

Beitrag von Hügelwilli » 28. Mai 2020, 12:46

Herzlich willkommen!

Es ist zwar sehr schön, daß du dich vorstellst, bevor du eine Frage stellst. Aber die Frage passt nicht in die Vorstellungen. Besser ins Unterforum "Destillenbau".
Bitte stell dort deine Frage nochmal, mit einer passenden Überschrift.

Und an alle anderen,
beantwortet bitte seine Fragen zum Destillenbau dann erst im neuen Thema.

Nichts für ungut, Hügelwilli

Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 163
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Servus aus Bayern

Beitrag von geschmacksverderber » 28. Mai 2020, 12:49

Ein herzliches willkommen vom geschmacksverderber
mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht

Patjag
Beiträge: 14
Registriert: 26. Mai 2020, 13:58

Re: Servus aus Bayern

Beitrag von Patjag » 28. Mai 2020, 12:55

Servus Hügelwilli

Passt - Ordnung muss sein

Grüße Patrick

Benutzeravatar
azeotrop
Beiträge: 588
Registriert: 26. Okt 2018, 21:17

Re: Servus aus Bayern

Beitrag von azeotrop » 28. Mai 2020, 13:27

Herzlich willkommen im Forum.
Das wird dir bestimmt was bringen.
Es grüßt Azeotrop
"Doubt not, therefore, sir, but that distilling is an art, and an art worth your learning."
(Nixon & McCaw)

Benutzeravatar
Grog
Beiträge: 203
Registriert: 22. Dez 2019, 05:06

Re: Servus aus Bayern

Beitrag von Grog » 29. Mai 2020, 00:35

Willkommen Patrick, also den Boss hier haste ja schon kennen gelernt :lol:
Viel Spaß wünsch ich dir beim brennen und allem drumherum ;)
Rum must, sugar may, water can...