Kareltje ist hier

Wer öfter schreiben möchte, sollte sich hier vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 24. Okt 2018, 18:52

Hallo allen zusammen, Ich bin Kareltje.
Ik wohne in die Niederlände und kenne nur ein wenig Deutsch. Das reicht um Ihre Beiträgen zu lesen, aber schreiben auf Deutsch wird nicht gut gehen. Ich will Ihnen es nicht so schwierig machen. ;)

Glücklicherweise gibt es hier schon sehr erfahrene Mitglieder: Sie werden es schaffen ohne meine Beiträgen.

Ich distilliere seit einige Jahre wieder und versuche gerne etwas neues. Nicht nur mit Rohstoffen, aber auch mit Baumaterialen.

Das schwierigste ist ein geschmacklose Alkohol zu machen. Ist mich/mir (?) noch nicht gelungen.
Ich freue mich über diese neue Forum!

Benutzeravatar
PuhBär
Beiträge: 380
Registriert: 20. Okt 2018, 15:57

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von PuhBär » 24. Okt 2018, 19:35

Hallo kareltje
Willkommen, schön das du da bist :D

Schreibe doch einfach Holländisch und wir werden es übersetzen, wenn wir etwas nicht verstehen kannst du
es uns vielleicht erklären, wir könnten es versuchen.

Ich finde auch das schwierigste ist Geschmackloser Alkohol, aber ich glaube es geht schon ganz gut.

Gruß
PuhBär
Ich weiß, PuhBär klingt Gefährlich, mir fiel aber nichts anderes ein

Benutzeravatar
Hügelwilli
Site Admin
Beiträge: 124
Registriert: 10. Okt 2018, 21:47

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Hügelwilli » 24. Okt 2018, 20:10

Willkommen Kareltje!

dank dir sind wir nun nicht mehr das kleinste Schnapsforum weltweit sondern das kleinste internationale Schnapsforum weltweit... :lol:

Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 533
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von derwo » 24. Okt 2018, 21:50

Hallo Kareltje,

es gibt keinen geschmacklosen Alkohol, das ist das Problem. :geek:

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 24. Okt 2018, 22:06

Eben 14 Prozent nicht-Deutschsprachig!! :mrgreen:
(Sehr ausser Ordnung: nach der Brexit es wäre logisch um Deutsch die lingua franca der EU zu machen. :twisted: )

Aber bitte auch kein Holländisch: Ich bin geboren in Brabant, in der nahe Herzogenbusches, und lebe jetzt seit 40 Jahre in Wageningen. Wageningen ist ein Stadt, mit ein Mot und Mauern um das Herzogtum Gelre zu verteidigen gegen die Grafen Hollands un die Bisschoffen Utrechts. Mit gute Erfolg!

Vollig geschmacklos vielleicht nicht, aber ein bisschen weniger scharfe Geschmack werde mir gefallen.

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 25. Okt 2018, 13:31

Ich möchte auch mein Kessel (mit Kleid) und mein Kühler vorstellen:
2016-05-14-001b.jpg
2016-05-14-001b.jpg (32.9 KiB) 769 mal betrachtet

Willy
Beiträge: 15
Registriert: 25. Okt 2018, 08:25

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Willy » 25. Okt 2018, 13:50

Ha , die kareltje, Grusse Willy (Wiliam)
Bio wo möglich. Wo möglich, eine automatizität.

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 25. Okt 2018, 17:43

He, jij ook hier?
(Om met Finkers te spreken.)
Kees22

Benutzeravatar
PuhBär
Beiträge: 380
Registriert: 20. Okt 2018, 15:57

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von PuhBär » 25. Okt 2018, 19:05

Kareltje hat geschrieben:
24. Okt 2018, 22:06
Aber bitte auch kein Holländisch: Ich bin geboren in Brabant, in der nahe Herzogenbusches, und lebe jetzt seit 40 Jahre in Wageningen.
wi könnt ok plattdeutsch schnacken, ick kann dat bloß nich schriben, ick kann dat bloß schnacken :D
Ich weiß, PuhBär klingt Gefährlich, mir fiel aber nichts anderes ein

Benutzeravatar
PuhBär
Beiträge: 380
Registriert: 20. Okt 2018, 15:57

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von PuhBär » 25. Okt 2018, 19:12

Kareltje hat geschrieben:
25. Okt 2018, 13:31
Ich möchte auch mein Kessel (mit Kleid) und mein Kühler vorstellen:
2016-05-14-001b.jpg
Kareltje, funktioniert dein Kühler mit Luftkühlung ?
Ich weiß, PuhBär klingt Gefährlich, mir fiel aber nichts anderes ein

Willy
Beiträge: 15
Registriert: 25. Okt 2018, 08:25

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Willy » 25. Okt 2018, 20:48

ich hoab mein deutsch im
Letzenbourg gelernt, ich kanns moal probiere.
Kweizs nicht ob es functioniert? :D :D
(Er fragte mir nur "Bisst du auch hier" Wir kennen uns von dem Höllandischen forum. (stookforum))
Bio wo möglich. Wo möglich, eine automatizität.

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 26. Okt 2018, 15:48

Willy hat geschrieben:
25. Okt 2018, 20:48
(Er fragte mir nur "Bisst du auch hier" Wir kennen uns von dem Höllandischen forum. (stookforum))
Sicher NICHT Holländisch! Niederländisch.
Obwohl Stookwinkel in Naarden wohnt, wohnen viele Mitglieder ausser Holland, z.B. in Limburg (ChrisV) oder Friesland (Robbert) oder Gelderland (Ich).

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 26. Okt 2018, 16:08

PuhBär hat geschrieben:
25. Okt 2018, 19:12
Kareltje hat geschrieben:
25. Okt 2018, 13:31
Ich möchte auch mein Kessel (mit Kleid) und mein Kühler vorstellen:
2016-05-14-001b.jpg
Kareltje, funktioniert dein Kühler mit Luftkühlung ?
Ich bin sehr zufrieden damit.
Mein erste Destill war nur basal: ein eiserne Trichter mit ein Bodenplatte, eiserne Kolom und kupferne Spiral. Ich hatte kein Lust die Spiral in ein Eimer zu stecken und hängend in die Luft wirkte gut aus.
Jetzt hab Ich eine kupferne Kessel mit rostfest Stahl Kühlspiral.
Ich warme die Kessel auf und dan regle Ich die Gashahn so, das ungefähr 8 der 9 Windungen heiss sind, also das Destillat genau gekühlt ausfliesst.
Und dann brauche Ich nur zur gerechter Zeit die Auffanggläser zu wechseln, dass ist alles! Das ganze System ist dann stabil und lauft langsam ab.

Ich habe auch ein Liebig Wasserkühler, aber dass System fordert viel Überwachung und viel Wasser oder komplizierte Weisen von Wiederbenützung.

Natürlich kann mit ein Liebig schneller gebrennt worden, weil die Kühlkapazität grösser ist.
Aber ein Vergleich zwisschen schnell und langsam brennen zeigte, dass das Gasverbrauch gleich war. Langsam brennen fordert also nich mehr Energie, sondern mehr Zeit. Und es arbeitet, wie Ich sagte, viel ruhiger für mich.
(Vielen sagen das man sich nicht weiter als 3 Schritten von Destill soll entfernen, aber Ich habe damit gar kein Problem, wenn es gut eingestellt ist.)

(Ich bitte um Verzeihung für mein Mishandlung der Deutsche Sprache!)

Benutzeravatar
PuhBär
Beiträge: 380
Registriert: 20. Okt 2018, 15:57

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von PuhBär » 26. Okt 2018, 16:13

Kareltje,
weißt du wie lang deine Spirale ist?

ich habe mich schon oft gefragt, wie lang ein Rohr sein
müsste damit es ohne Wasser geht, ich muss immer einen
langen Schlauch auslegen für die Kühlung.

Es ist interessant

Lg.
Ich weiß, PuhBär klingt Gefährlich, mir fiel aber nichts anderes ein

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 26. Okt 2018, 16:16

Und wenn Ich eilig bin, kann Ich nasse Tücher auf die Windungen legen, dass doppelt die Kapazität und spahrt viel Wasser.

Gerade jetzt mache Ich ein Rauhbrand: ungefähr 15 Liter fast neutral in Kessel und Thumper (wie heisst das auf Deutsch?) mit 570 Watt.

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 26. Okt 2018, 16:28

PuhBär hat geschrieben:
26. Okt 2018, 16:13
Kareltje,
weißt du wie lang deine Spirale ist?
Dass muss Ich immer wieder ausrechnen. :(
Durchmesser der Windungen: 27 cm, also Länge eines Windungs ist 85 cm. 9 Windungen ist dan 7,60 Meter.
Das Debit ist natürlich ziemlich wenig und abhängig von das zu brennen Wein. Meistens rund ein halbe Liter pro Stunde.

Und das Ofen ist natürlich nicht frei für 5 bis eben 12 Uhr. :mrgreen:

Benutzeravatar
PuhBär
Beiträge: 380
Registriert: 20. Okt 2018, 15:57

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von PuhBär » 26. Okt 2018, 16:55

Kareltje, hast du mal einen Lüfter ausprobiert?
Ich weiß, PuhBär klingt Gefährlich, mir fiel aber nichts anderes ein

Benutzeravatar
Kareltje
Beiträge: 107
Registriert: 23. Okt 2018, 20:12
Wohnort: die Niederlände

Re: Kareltje ist hier

Beitrag von Kareltje » 26. Okt 2018, 21:54

Nein, aber zusammen mit nasse Lappen könnte dass sicher effektiv sein.
Ein Freund, der früher auch destilliert hat, hat es auch empfohlen.
Hab mich die Mühe noch nicht gemacht.

Antworten