Obstler

Obst ernten oder kaufen, verarbeiten, vergären und brennen
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 1421
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Obstler

Beitrag von derwo »

Ein eigener Obstler hat mich schon immer interessiert. Vor allem auch, da er das Problem löst, daß man für einen sortenreinen Brand meist nicht genügend Früchte zusammenbekommt.

Letzten Sommer bin ich umgezogen. Neue Gegend, neue Obstbäume. :D
Im Herbst konnte ich noch ein paar Feigen ernten und habe sie eingefroren. Vor drei Monaten habe ich mir eine Tiefkühltruhe gegönnt und ab da habe ich alle anfallenden Obstreste immer gematscht und eingefroren. Also zB Bananen, die niemand mehr essen wollte. Aber auch mal Kiwi, Ananas, Weintrauben, Äpfel, Birnen, Orangen und Blaubeeren.

Die letzten Tage habe ich angefangen, Kirschen, Minikirschen (Vogelkirschen? Wildkirschen?) und Felsenbirnen von umliegenden Obstbäumen zu pflücken.
Ein paar Apfel- und Birnbäume auf öffentlichem Grund habe ich auch schon ausgespäht. Auch ein paar Aprikosen oder ähnliches. Und kleine Schlehensträucher.
Und in meiner alten Gegend gibt es ein paar Mirabellenbäume, Brombeer- und Holunderbeersträucher, welche ich vielleicht mal im Hochsommer besuchen werde.

Geplant ist ein Potstill-Dreifachbrand aus unaufgezuckerten Maischen.
Sobald ich Obst für 12l Maische zusammenhabe, setze ich an, vergäre und mache einen Raubrand.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich überhaupt dieses Jahr einen Feinbrand zusammenbekomme. Hängt vor allem von der Produktivität der mir noch unbekannten Apfel- und Birnbäumen ab. Insgesamt brauche ich 72l Maische.

Sicher bin ich mir nur, daß es immer mal wieder was zu erzählen gibt.
Catweazle
Beiträge: 229
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Re: Obstler

Beitrag von Catweazle »

Felsenbirnen sind schon reif bei dir??
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 1421
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Obstler

Beitrag von derwo »

20200606_195554.jpg
20200606_195554.jpg (75.19 KiB) 230 mal betrachtet
Das sind Felsenbirnen, oder? Sind sehr süss die Dinger. Aber klein halt und viel Kernmasse.
Benutzeravatar
azeotrop
Beiträge: 680
Registriert: 26. Okt 2018, 21:17

Re: Obstler

Beitrag von azeotrop »

So eine habe ich auch im Garten. Die Vögel fressen sich gerade den Wanst voll.
https://www.gartenflora.de/gartenwissen ... lsenbirne/
Es grüßt Azeotrop
"Doubt not, therefore, sir, but that distilling is an art, and an art worth your learning."
(Nixon & McCaw)
Catweazle
Beiträge: 229
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Re: Obstler

Beitrag von Catweazle »

Eindeutig felsenbirnen :+1:
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872