Mais brechen

Getreide auswählen, maischen, vergären und brennen
Benutzeravatar
Seleni
Beiträge: 146
Registriert: 31. Okt 2018, 08:16

Mais brechen

Beitrag von Seleni »

Gibt es eine einfache Methode, Mais zu brechen/schroten?
Ich hätte zwar die Möglichkeit, an einen Kübel zu kommen, aber ich fürchte ich kann den nicht knacken.
Benutzeravatar
aragones
Beiträge: 298
Registriert: 23. Okt 2018, 07:16

Re: Mais brechen

Beitrag von aragones »

Du meinst schon die Körner und nicht die ganzen Kolben oder ?
Ich hab mal irgenwo in einem Video gesehen dass sie eine Kaffeemühle oder auch eine Mulinex genommen haben.
Für kleinere Mengen mag das vielleicht gehen - stelle ich mir aber auch mühsam vor... wobei meine Apfel und Birnen häckseln mit der Küchenmaschine/ Juienscheibe ist auch recht zeitaufwendig...
Gruss Aragones
Habe die Ehre Herr Geheimbrannt!
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 1339
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Mais brechen

Beitrag von derwo »

Mixeraufsatz der Küchenmaschine. Also so ein Teil, wo man zB Milchshake machen kann.
So zu 1/3 füllen, so 20sek laufen lassen, dann die nächste Ladung. Vorher Ohrenstöpsel rein. :D
Wird dann eine recht unregelmäßige Schrotung. Also teilweise eher Mehl, teilweise eher Schrot. Sowas lässt sich dann sehr schwer abläutern. Aber Mais abläutern geht in jedem Fall nicht gut und empfehle ich deswegen generell nicht.
Mühlen gehen mit sowas kaputt leider. Außer sie sind speziell dafür gemacht.
Benutzeravatar
Seleni
Beiträge: 146
Registriert: 31. Okt 2018, 08:16

Re: Mais brechen

Beitrag von Seleni »

Vielen Dank!
Benutzeravatar
azeotrop
Beiträge: 640
Registriert: 26. Okt 2018, 21:17

Re: Mais brechen

Beitrag von azeotrop »

Gartenhäcksler
Es grüßt Azeotrop
"Doubt not, therefore, sir, but that distilling is an art, and an art worth your learning."
(Nixon & McCaw)
Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 192
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Mais brechen

Beitrag von geschmacksverderber »

Ich habe von einem ehemaligem Arbeitskollegen eine Kaffeemühle wie sie in den Supermärkten beim Kaffee zum selbstmahlen steht geschenkt bekommen. Habe die mahlscheibe ganz "auf" gestellt. Funktioniert super.
Bei Getreide gehen 150kg in der Stunde durch, Mais ist es weniger weil doch etwas härter. Aber trotzdem kein Problem.
mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht
Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 192
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Mais brechen

Beitrag von geschmacksverderber »

azeotrop hat geschrieben: 6. Okt 2020, 15:01 Gartenhäcksler
Die Idee ist gut, als hühnerfutter sicher brauchbar, für getreidemaischen leider noch zu grob. Da funktioniert der stärkeaufschluss nur bedingt.
Das müsste noch ein bisschen verbessert werden.
mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 1339
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Mais brechen

Beitrag von derwo »

derwo hat geschrieben: 6. Okt 2020, 14:07 Mühlen gehen mit sowas kaputt leider. Außer sie sind speziell dafür gemacht.
geschmacksverderber hat geschrieben: 6. Okt 2020, 15:13 Ich habe von einem ehemaligem Arbeitskollegen eine Kaffeemühle wie sie in den Supermärkten beim Kaffee zum selbstmahlen steht geschenkt bekommen. Habe die mahlscheibe ganz "auf" gestellt. Funktioniert super.
Bei Getreide gehen 150kg in der Stunde durch, Mais ist es weniger weil doch etwas härter. Aber trotzdem kein Problem.
Mit "Mühlen" meinte ich Getreidemühlen.
Catweazle
Beiträge: 201
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Re: Mais brechen

Beitrag von Catweazle »

Hallo Kollegen, was ist denn damit?

https://www.ebay.de/itm/402359460436

Mahlgrad Einstellbar.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872
Catweazle
Beiträge: 201
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Re: Mais brechen

Beitrag von Catweazle »

Hallo Kollegen, was ist denn damit?

https://www.ebay.de/itm/402359460436

Mahlgrad Einstellbar.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872
Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 192
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Mais brechen

Beitrag von geschmacksverderber »

Spielzeug.
Billigster Spritzguss oder druckguss. Ruckzuck ist der drehhebel abgebrochen.
Kannst du für weizen oder sowas nehmen aber nicht für Mais.
mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 1339
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Mais brechen

Beitrag von derwo »

Sehe ich auch so. Ist eine Frechheit, daß da nichts dabeisteht von wegen Mais. "Alle Getreidesorten" behaupten die...

Ich habe diese Mühle:
Screenshot (218).png
Das ist ein Steinmahlwerk.
Würde ich nie für Mais verwenden.
Ist für Malz nicht perfekt. Aber wir brauchen keine perfekte Schrotung wie die Bierbrauer. Also eine Getreidemühle für Bierbrauer schont die Spelzen noch mehr.

Stattdesen nehme ich für Mais sowas:
Screenshot (219).png
Catweazle
Beiträge: 201
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Re: Mais brechen

Beitrag von Catweazle »

Dann evtl. mit einem mahlkegel selber bauen...
106D39BF-0861-4CB2-995C-5B5ED4D6C407.png
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 1339
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Mais brechen

Beitrag von derwo »

Dann wird es halt langsam teuer.

Am besten wäre eine Hammermühle. Aber das sind dann gleich vergleichsweise große Geräte.

In amerikanischen Foren werden oft "corona mills" und "victoria mills" umgebaut. Die sind glaube ich nicht groß anders als deine Mühle für 19.99€. Es geht da auch vor allem um Elektrifizierung. Ohne Motor scheint das sehr anstrengend zu sein. Und wenn man den Motor direkt an die Achse montiert, gibt es auch keinen Hebel, der abbrechen kann.

In türkischen Supermärkten gibt es übrigens sehr günstig Polenta und Maismehl.

Hier vielleicht interessant:
https://www.dokredence.cz/de/neuheiten/ ... toria.html
Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 192
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Mais brechen

Beitrag von geschmacksverderber »

Motor direkt an die Achse, hmmm?, dann muss der Motor schon mit richtig Umdrehungen laufen, wird dann wahnsinnig laut, und das Mahlwerk darf auf keinen Fall verstopfen. Sonst fliegen dir die brocken vom Motor und der Mühle um die Ohren.
Wenn, dann Funktioniert das ganz nur mit einem richtig kleinen untersetzunggetriebe an das der Elektromotor angeflanscht wird.
mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht
Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 192
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Mais brechen

Beitrag von geschmacksverderber »

mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 1339
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Mais brechen

Beitrag von derwo »

Es gibt ein paar youtube-Videos, wo so eine Mühle einfach an eine Bohrmaschine angeschlossen wird. Laut ist es sicher.

Das gefällt mir ganz gut:

Eine Hammermühle aus einer Flex.
Ist besser als mein Mixer, da noch zu große Körnerstücke drinnengehalten werden und die, welche schon klein genug sind, rausfallen.
Und eine Flex bekommt man nicht schnell kaputt.
geHeimBrenner
Beiträge: 74
Registriert: 24. Sep 2019, 16:16

Re: Mais brechen

Beitrag von geHeimBrenner »

Diese "Malzmühlen" (egal ob Schrot-Walzenmühle oder "Corona"-Tischkurbelmühlen wie die verlinkten Produkte - übrigens interessant, dass sie als "Maismühle" verkauft werden und in den Bildern nur Getreideschrot gezeigt wird ... sagt schon viel aus) sind für Mais denkbar ungeeignet. Man kurbelt sich dämlich und darf ständig den Trichter leeren weil sich wieder ein Korn verklemmt hat.
Wenn du öfter mit Mais arbeitest würde ich dir dringend zu einer Mühle aus dem Tierfutterbereich raten. Da gibt es sowohl handbetriebene Futtermühlen als auch welche mit Motorisierung. Letztere sind allerdings etwas teurer und starten bei etwa 150 Euro. Eventuell gibt es sie aber gebraucht auch weit günstiger.
Für einmaligen Einsatz reicht wie oben erwähnt ein Multimixer, das Schneidwerk sollte man allerdings dann auch nicht liebgewonnen haben ...

Ich hab mir für Fischfutter-Mehle mal so eine zugelegt:
Dieses Modell hat einen Elektromotor und ein Edelstahl-Schlagwerk. Direkt darunter Siebeinsätze mit denen man dann den Mahlgrad beeinflussen kann.
Benutzeravatar
azeotrop
Beiträge: 640
Registriert: 26. Okt 2018, 21:17

Re: Mais brechen

Beitrag von azeotrop »

Tolle Idee.
Allerdings hält das Lager der Flex das nur längere Zeit aus wenn das Messer gut ausgewuchtet ist. Das sollte man aber schon an den Vibrationen spüren.
Mein Bastlergeist ist jedenfalls geweckt.
Es grüßt Azeotrop
"Doubt not, therefore, sir, but that distilling is an art, and an art worth your learning."
(Nixon & McCaw)
DerOberfranke
Beiträge: 58
Registriert: 6. Apr 2020, 14:35

Re: Mais brechen

Beitrag von DerOberfranke »

Ich habe zum Malzschroten fürs Bierbrauen eine alte Mengele Schrotmaschine. Etwas sperrig, aber sie macht ihren Job gut und 20 kg haut man da in 3 Minuten durch.
IMG_20201013_144755.jpg
Meint ihr die verträgt auch Mais? :D Sie hat auf jeden Fall ein massives einstellbares Steinmahlwerk, vielleicht funktioniert es ja wenn man das Mahlwerk auf grob einstellt.
Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 192
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Mais brechen

Beitrag von geschmacksverderber »

Wenn die Maschine es nicht packt hast du nur noch eine Möglichkeit, jedes maiskorn einzeln mit dem Hammer knacken 🔨🔨🔨
Zuletzt geändert von geschmacksverderber am 13. Okt 2020, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht
Benutzeravatar
geschmacksverderber
Beiträge: 192
Registriert: 7. Nov 2018, 22:06
Wohnort: wo selbstbrennen verboten ist

Re: Mais brechen

Beitrag von geschmacksverderber »

Wenn die Maschine es nicht packt hast du nur noch eine Möglichkeit, jedes maiskorn einzeln mit dem Hammer knacken 🔨🔨🔨.
Die Maschine Har einen Drehstrom Anschluß, also steht da genügend Kraft zur Verfügung
mit Bacon schmeckt alles besser, nur der Whisky nicht
DerOberfranke
Beiträge: 58
Registriert: 6. Apr 2020, 14:35

Re: Mais brechen

Beitrag von DerOberfranke »

geschmacksverderber hat geschrieben: 13. Okt 2020, 16:58 Wenn die Maschine es nicht packt hast du nur noch eine Möglichkeit, jedes maiskorn einzeln mit dem Hammer knacken 🔨🔨🔨.
Die Maschine Har einen Drehstrom Anschluß, also steht da genügend Kraft zur Verfügung
Der Motor wird die Kraft haben, allerdings weiß ich nicht ob es fürs Mahlwerk gesund ist. Ich denke das einzelne Knacken wird zeitintensiv :D .


übrigens werden solche Mühlen billig oder oft teilweise sogar umsonst über ebay-kleinanzeigen angeboten. Das Modell gibt es in ähnlicher Form auch von einigen anderen Herstellern. Wenn einer den Platz hat kann ich sowas nur empfehlen.