Catweazles rührwerk

Der Bau oder Kauf von Rührwerken für Destillen
Catweazle
Beiträge: 352
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Catweazles rührwerk

Beitrag von Catweazle »

So, jetzt ist es endlich soweit.
Die Aufgabenstellung war folgende:
Ein geführtes Rührwerk, welches an triclamp Anschlüsse passt zu bauen.
Ich habe mich schon recht früh für eine Stoffbuchse als Führung und Lagerung entschieden. Folgende Bauteile wurden verwendet:
2 Zoll triclamp (Ad 64 mm) auf männlich 1 Zoll (dn25)
EFAB0099-5EC5-447A-8F9A-68452DE3FAAE.png
Dazu eine Mutter (dn25)
A90491A5-8E70-4D65-B442-E8A9270F828C.jpeg
1 Edelstahlronde 6mm stark 110mm Durchmesser
1 Edelstahlronde 2 mm stark 36mm Durchmesser
1 edelstahlronde 2 mm stark 28 mm Durchmesser
1 Edelstahl Rohr id 17 mm ad<25 mm ca. 15 mm lang
Stopfbuchsenpackung ptfe/Kohlenstoff 5/5mm
1 m8 Edelstahl Mutter
1 m16 Edelstahl Mutter
Das ist das Ergebnis
9D0CC3A8-79C2-4BBA-B46A-0764F1E875C4.jpeg
0287172F-E015-4C69-A806-3DB2C67CCF74.jpeg
24AACE8E-6B3C-46AD-9B69-7FB9D947841E.jpeg
03C9EEFB-A073-45B6-9B57-79B3A0241FE2.jpeg
Von unten
3E3F33EA-719B-4A53-B022-7F2B3B4F1A33.jpeg
Von oben
286366D9-C411-4040-9FAC-6C79D2DEDFC6.jpeg
EF1FDC64-33DF-49D7-A83A-4447FBCBA1D3.jpeg
8152A53B-BC65-4BF1-A67E-E63E99C8CD76.jpeg
03E3F33F-202D-4FF6-A8B8-A02E0ECABA22.jpeg
:
Jetzt brauch ich nur noch längere gewindestäbe m6 für die motorhalterung.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Catweazles rührwerk

Beitrag von derwo »

Ich verstehe die Bilder nicht ganz. Warum hast du die Stopfbuchsenpackung zerschnitten und mit Tesafilm umwickelt? Und die besteht wirklich nur aus Teflon und "Kohlenstoff"? Was für ein Kohlenstoff?
Catweazle
Beiträge: 352
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Re: Catweazles rührwerk

Beitrag von Catweazle »

Die Stoffbuchse soll ja nicht als Spirale eingelegt werden, sondern als einzelne Ringe. Deswegen habe ich das Band um die Welle gewickelt, mit Tesla fixiert und dann zerschnitten. So bekam ich lauter einzelne Ringe. Diese wurden dann so eingelegt, dass die schnittkante niemals übereinander liegt.
Welches Carbon? Keine Ahnung.... geeignet für Lebensmittel stand dabei. Das in Verbindung mit ptfe und dem Hinweis das es silikonfrei ist hat mir gelangt.
Zuletzt geändert von Catweazle am 26. Nov 2020, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Catweazles rührwerk

Beitrag von derwo »

Ok, wäre ich nicht draufgekommen, daß das eine Bild mit dem Tesa quasi die Bastelanleitung ist.

Ich habe ein bisschen rumgegoogelt. Es gibt ja unglaublich viele verschiedene solche Stopfbuchsen aus PTFE und Kohlenstoff. Sehr interessant. Die genaue Zusammensetzung steht immer nicht dabei. Irgendwo habe ich was von Imprägnierung gelesen. Egal. Ich will hier nicht ständig päpstlicher als de Papst sein.
Bin gespannt, wie es funktioniert. Oder hast du es schon ausprobiert?
Catweazle
Beiträge: 352
Registriert: 24. Nov 2018, 10:16

Re: Catweazles rührwerk

Beitrag von Catweazle »

Es funktioniert sehr gut. Leider sind die muttern nicht exakt im lot mit der Welle verbunden, deswegen eiert das ganze ein bisschen. Die Führung und Abdichtung Kann mit der Mutter eingestellt werden. Je fester die Mutter angezogen wird, umso mehr wird die stopfbuchsenpackung gepresst. Insgesamt sind es 36 mm also 6 Ringe, die die Welle führen und abdichten.
Es ist ein Brauch von alters her:
Wer Sorgen hat, hat auch Likör.

Quelle: Wilhelm Busch, Bildergeschichten. Die fromme Helene,1872