Gin

Spirituosen hergestellt durch Destillation von Alkohol und unvergärten Früchten oder Gewürzen
Benutzeravatar
BenDunker
Beiträge: 219
Registriert: 29. Aug 2019, 12:22
Wohnort: Neuseeland

Gin

Beitrag von BenDunker » 2. Sep 2019, 11:00

Falls ich übersehen habe, dass hier schon irgendwo mehr darüber steht oder schon ein Gin-Thema besteht, bitte ich die Admins mein Thema zu löschen und mich freundlich in das existierende Thema zu schubsen.
Ansonsten...
Eröffne ich hier mal ein Gin Thema.
hier ist alles erlaubt und gewünscht was sich um das große Thema Gin dreht.
Die Bitterkeit der schlechten Qualität bleibt lange nach dem Vergessen der Süße des niedrigen Preises bestehen.
- Benjamin Franklin

Benutzeravatar
BenDunker
Beiträge: 219
Registriert: 29. Aug 2019, 12:22
Wohnort: Neuseeland

Re: Gin

Beitrag von BenDunker » 2. Sep 2019, 11:03

und ich eröffne auch gleich mit einer Frage:

Gin wie einen Geist bei 10-12%Vol. neutralem Alkohol im Kessel brennen oder wie zum Beispiel angeblich beim Hendricks-Gin üblich mit vollen 40% Vol. neutralem Alkohol?

Mir scheint als könnten die kräftigen Kräuter-Zutaten eines Gins, Wacholder, Koriander, Nelken, Fenchel, und so weiter einiges an Brenndauer und Brennstärke aushalten ohne zu früh oder zu schnell zu fade zu werden.
Die Bitterkeit der schlechten Qualität bleibt lange nach dem Vergessen der Süße des niedrigen Preises bestehen.
- Benjamin Franklin

Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 918
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Gin

Beitrag von derwo » 2. Sep 2019, 15:26

Hier hab ich mal was geschrieben:
viewtopic.php?f=24&t=313&p=3873#p3873
Auch die Weiterleitungen beachten.
Ich habe leider immer noch keine Lust, Gin zu brennen. :lol: