Walnussgeist aus grünen Walnüssen?

Spirituosen hergestellt durch in Alkohol mazerierte Früchte oder Gewürze oder durch andere aromatische Zusätze
Schloßgeist
Beiträge: 25
Registriert: 27. Nov 2020, 14:19

Walnussgeist aus grünen Walnüssen?

Beitrag von Schloßgeist »

Hallo zusammen,

Vor etlichen Jahren hab ich mal selbst angesetzten Walnusslikör aus grünen Walnüssen bekommen, der so bitter war das er irgendwann im Ausguss gelandet ist.

Nach verschiedenen Bränden kommt jetzt die philosophische Frage, ob eine Destillation das hätte ändern können?
@derwo hat irgendwann mal was dazu gemacht und war mäßig begeistert, wie ich das interpretiert habe.

Hat sonst noch jemand Erfahrungen mit grünen Walnüssen gemacht? Ich hab einen Golfplatz in der Nähe, der mir welche "geben" würde.

Danke schön mal für Feedback.

Schloßgeist
Benutzeravatar
T-500
Beiträge: 36
Registriert: 7. Mai 2024, 11:13

Re: Walnussgeist aus grünen Walnüssen?

Beitrag von T-500 »

Ich hatte 2021 Walnusslikör aus grünen Walnüssen angesetzt. Damals noch mit Wodka. Der schmeckte auch sehr lecker, geriet dann aber in Vergessenheit. Im Februar hab ich den gealterten Likör dann einfach destilliert, weil wir keine gezuckerten Getränke mehr mögen. Heraus kam ein recht interessanter Gesit, der mittlerweile auch aufgebraucht ist. 😎
Wir haben einen Walnussbaum, der auch Früchte trägt. Ende Juni werden dann grüne Walnüsse geerntet und mazeriert. Derwo schrieb, dass ein Einlegen in Wasser vor dem Mazerieren die strenge Note nehmen würde. Das wird dieses Jahr auspobiert.
Mit besten Grüßen
T-500 :)
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 3472
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Walnussgeist aus grünen Walnüssen?

Beitrag von derwo »

Ich finde diese ganz schwarzen Walnussliköre auch immer etwas eklig. Ich habe jetzt einen, der nur etwas dunkler als Bourbon ist. Ich habe einfach mehrere Wochen lang die aufgeschnittenen grünen Nüsse gewässert und täglich das Wasser gewechselt. Erst danach die Mazeration mit Alkohol. Dann halt noch Orangenschale, Zimt, Vanille und natürlich Zucker dazu. Schmeckt irgendwie nach Cola interessanterweise.

Zum Geist destilliert ist so eine shwarze Brühe aber durchaus gut. Trinke ich sehr gerne. Dann aber lieber nur die Nüsse und der Alkohol, kein Zimt usw. Im Gegensatz zu zB Beeren vertragen die Nüsse auch höheren Alkohol im Kessel. Also man kann sehr gut in einer Minidestille Nüsse zusammen mit 40%igen Alkohol destillieren. Wenn man Einfachbrennt, muss man langsam machen, sonst ist der Geist etwas gelblich. Pro liter reinem Alkohol braucht man so 2kg Nüsse.