Position des Refluxkondensators bei VM

Infos für Anfänger und typische Anfängerfragen. Anfänger müssen aber nicht zwingend hier ihre Themen starten.
Benutzeravatar
Alchemist
Beiträge: 378
Registriert: 2. Feb 2023, 13:12

Position des Refluxkondensators bei VM

Beitrag von Alchemist »

Hallo,

Ich habe noch nicht viele Destillen gesehen. Aber gerade ist mir eine Frage im Kopf erschienen. Bevor ich mir hier ewig den Kopf darüber zerbreche, frage ich euch etwas zum vapour management.

ist die Positionierung des Refluxkondensators wichtig? Anbei zwei Anschaubilder. Der erste Fall ist für mich klar. Vorzugsweise steigen alle Dämpfe auf, welche vom Refluxkondensator kondensiert werden. Je nach Stellung des Ventils (oder der Position des Refluxkondensators bei der CCVM) entscheide ich über das reflux ratio, wieviel Dampf zum Produktkühler gelangt.
VM1.PNG
Aber angenommen wir stellen die VM nun etwas um. Siehe Bild zwei. Sieht ja eigentlich aus wie eine Potstill. Wenn ich den Refluxkondensator auf 100% einstelle, fährt der Alkohol einen Kreislauf: Verdampft - Kondensiert - Verdampft ....
Wenn wir das RK-Wasser etwas drosseln lassen wir dadurch ja Dampf zum Produktkühler durch. Das wäre ja fast so wie bei der CCVM, oder nicht?

Jetzt beim Verfassen dieses Beitrags ist mir schon ein Gedankenfehler aufgetaucht. Zumindest im Vergleich zur VM. Auch wenn der RK 100% kondensiert, und ich öffne das Ventil leicht, gelangt Dampf zum Produktkühler.

Würde sich aber Variante 2 nicht als Potstill VM verkaufen lassen? Wenn jemand einen Denkfehler von mir findet, bitte Bescheid geben. Ich bin immerhin noch am Lernen und Verstehen. Falls es nicht als VM tauglich ist, würde ich gerne verstehen, warum das nicht funktioniert.
VM2.PNG
Benutzeravatar
derwo
Beiträge: 3424
Registriert: 20. Okt 2018, 21:35

Re: Position des Refluxkondensators bei VM

Beitrag von derwo »

Refluxdestillen, CM, LM, VM...
Da steht das alles drin.

Das erste Bild ist eine VM. Der Refluxkühler kondensiert hier immer alles, was zu ihm hochkommt. Je nach Ventilstellung kommt mehr oder weniger zu ihm.

Das zweite Bild ist eine CM. Hier wird mit der Kühlwassermenge die Refluxmenge eingestellt. Bei einer CCVM steuert man über die Positionierung des Refluxkühlers.

Bei beiden Bildern fehlt natürlich noch die Kolonne. Aber die hast du zur Vereinfachung weggelassen, denke ich.
Benutzeravatar
Alchemist
Beiträge: 378
Registriert: 2. Feb 2023, 13:12

Re: Position des Refluxkondensators bei VM

Beitrag von Alchemist »

Deinen Beitrag über die verschiedenen Arten kenne ich. Ich merke erst jetzt, dass das zweite Bild einer CM entspricht. :lol:

Zu Anfangs dachte ich mir, ich verstehe die unterschiedlichen Prinzipien (VM, CM, LM) durch den Phasenzustand des Alkohols, wie er zum Produktkühler gelangt. Bei der VM ist er dampfförmig, bei der LM ist er flüssig. Diese Eselsbrücke passt aber einfach nicht für CM. Deswegen tu ich mir etwas schwerer die "CM zu sehen". Bei dem zweiten Bild - durch meine Eselsbrücke - würde ich im ersten Moment sagen: klar, ist eine VM. Aber das stimmt ja nicht.

Somit habe ich hier eigentlich keine weiteren Fragen. Und ja, die Kolonne hab ich weg gelassen, weil ich das Bild nicht weiter aufziehen wollte. Es ging mir ja nur darum, wo der RK sitzt. Aber danke für den Hinweis.